5

Oktober 2019

CD/Vinyl Projekt

LA STELLA ED IO

Crowdfunding Projekt für neues Album

Vor nahezu 20 Jahren habe ich mit einem Langzeitprojekt begonnen, das ich „Die musikalische Vermessung von Europa durch einen Eingeborenen“ nannte. Es handelt sich dabei um ein Konzept, welches die poetischen Konturen und deren kreative Resonanzen aus verschiedenen europäischen Gegenden darstellt.

Mittlerweile habe ich zeitlose Lyrik aus vielen Ländern vertont, und nun bin ich in Italien angelangt.

Gemeinsam mit der Mezzosopranistin Stella Grigorian will ich ein Album (CD/Vinyl) aufnehmen, auf der hauptsächlich Dichterinnen und Dichter der Renaissance zu hören sein werden, wie Tarquinia Molza, ihren poetischen Verehrer Torquato Tasso, Anibale Caro oder Vittoria Colonna, die aristokratische Dame, die eine Freundin Michelangelos war. Aber auch Zeitgenössisches kommt nicht zu kurz, wie die Vertonung eines poetischen Gedankens von Michelino de‘ Medici. Aus all diesen unterschiedlichen Versen machte ich Lieder für Gesang und Gitarre.

Meine Kunst fordert den, der sie betreten will. Sie verlangt Achtsamkeit und Stille, also all die Qualitäten orgiastischen Schweigens im Gewand durchaus verstehbarer Formen, um zum ersehnten Rendezvous mit dem Horizont zu kommen, der tatsächlich erreicht werden kann, trotzdem aber immer wieder neu ersteht. Panta rhei – alles bewegt sich eben.

Wenn Ihnen also dieses Projekt gefällt, unterstützen Sie es doch einfach. Es wird sich in vieler Hinsicht lohnen.

Weiterleitung zum Crowdfunding Projekt:

->  Hier klicken

Pin It on Pinterest

Share This